Februar 2021

Planänderungsverfahren BAB Ostumgehung Frankfurt A661

Nützliche formelle Tipps zum Einwendungs- und Anhörungsverfahren

pdf-datei: Bekanntmachung der Stadt Frankfurt am Main

Einwendung können bis 15.04.2021 beim Regierungspräsidium Darmstadt oder auch bei der Stadt Frankfurt am Main eingereicht bzw. erhoben werden!
Schriftlich und auch mündlich!


Regierungspräsidium Darmstadt
Dezernat III 33.1
Wilhelminenstraße 1-3
64278 Darmstadt


Außer beim RP Darmstadt kann man die Einwendung auch an die Stadt Frankfurt am Main senden


Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtplanungsamt
Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main


alle Schriftstücke, die am Dienstag, den 5. Februar 2021 bis 24:00 dort eingeworfen werden bzw. sich am nächsten Morgen im Briefkasten befinden, werden als "fristgerecht eingegangen" gewertet!


oder "Fristbriefkasten"


Nachtbriefkasten
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Limpurgergasse 8
60311 Frankfurt am Main


Alle Schriftstücke, die vor 24:00 Uhr in diesen Briefkasten eingeworfen werden, werden als an diesem Tag eingegangen erfasst. Sendungen, die nach 00:00 Uhr eingehen, erhalten den Eingangsstempel des Folgetages. Fristsachen können so am Tage des Fristablaufes bis 24:00 Uhr fristwahrend eingeworfen werden.
(beim Planungsamt kann die Einwendung in diesem Fall auch noch nach Mitternacht "fristgerecht" eingeworfen werden!)

Oder bei der Stadt Frankfurt am Main seine Bedenken bzw. seine Betroffenheit auch mündlich zur Niederschrift äußern und Einwendung erheben


Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtplanungsamt
Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main


Mo, Di, Do u. Fr 7:10 - 15:40 Uhr und Mi 7:10 - 19:00 Uhr
ggf. in diesem Fall zur Sicherheit vorher telefonisch erkundigen bzw. Zeit vereinbaren

Telefon: +49 (0)69 212 44116
E-Mail: planungsamt@stadt-frankfurt.de

 

Tipps für die Einwendungen und den späteren Erörterungstermin:

Stellen Sie Ihre persönliche Betroffenheit dar:

beispielsweise

  • zusätzliche Lärmbelastung der Wohnung, ggf. auch Schadstoffe
  • Kleingarten nicht mehr nutzbar
  • Entwertung des Eigentums (Wohnung, Garten, Balkon etc.
  • gilt auch für Mietwohnungen!
  • Verlärmung und Belastung mit Schadstoffen des Naherholungsgebiets, welches regelmäßig persönlich genutzt wird
  • Verschlechterung der eigenen Gesundheit, insbesondere bei chronischen Leiden wie Asthma etc.
  • Befürchtung über zusätzliche Gesundheitsgefährdung der eigenen Kinder
  • insbesondere bei chronischen Leiden wie Asthma, Pseudo-Krupp etc.
  • bei Eigentum: Angst vor Bauschäden, Setzrisse durch Grundwasserschäden

Stellen Sie Forderungen bzw. Anträge:

beispielsweise

  • Die geplanten Natureingriffe sollen nicht im Frankfurter Westen oder anderswo außerhalb von Frankfurt ausgeglichen werden, sondern durch Verbesserungen vor Ort im Frankfurter Osten.
  • Ich fordere die komplette Einhausung der beiden Autobahnen A 661 und A 66 im gesamten Frankfurter Osten ....
  • Ich fordere besseren Lärmschutz/Schutz vor Schadstoffen für meine Wohnung etc. in der ...Straße Nr... Kleingarten (genaue Lage /Pazelle (Katasterbezeichnung)....in der Nähe von ...

Wir haben auch eine Beispiel-Einwendung sowie allgemeine Erklärungen zum Thema Einwendung für Sie zusammengestellt.
Schaut rein!


Erörterungstermin (Anhörung)

  • Gehen Sie zum Erörterungstermin (bzw. der Anhörung), der rechtzeitig bekannt gegeben wird. Öffentliche Bekanntmachung im Amtsblatt und in der Presse!
  • Wer eine persönliche Einwendung erhoben hat, wird auch persönlich zum Erörterungstermin eingeladen (gewöhnlich ca. ein halbes Jahr später)
  • In diesem Fall vermutlich im Herbst bzw. Ende des Jahres 2018!
  • Hier können Sie sich das Projekt von den Planern und Fachbehörden im Detail noch mal erläutern lassen und Fragen stellen bzw. klären.
  • Machen Sie sich vorher nochmals mit Ihrer Einwendung vertraut und ergänzen Sie diese ggf. mit neuen Bedenken.
  • Nutzen Sie die Informationen auf www.molochautobahn.de

Beim Erörterungstermin

Formulieren Sie konkrete Forderungen und lassen Sie sie protokollieren: "Ich gebe zu Protokoll und stelle den Antrag, dass ..."

mögliche Forderungen:

  • Die geplanten Natureingriffe sollen nicht im Frankfurter Westen oder anderswo außerhalb von Frankfurt ausgeglichen werden, sondern durch Verbesserungen vor Ort im Frankfurter Osten.
  • Ich fordere die komplette Einhausung der beiden Autobahnen A 661 und A 66 im gesamten Frankfurter Osten ....
  • Ich fordere besseren Lärmschutz/Schutz vor Schadstoffen für meine Wohnung etc. in der ...Straße Nr... Kleingarten (genaue Lage /Pazelle (Katasterbezeichnung)....in der Nähe von ...

  • Stellen Sie auch Bedenken und Einwendungen dar, die ggf. Vorredner schon geäußert haben. Machen Sie sich auch neue Einwendungen anderer Einwender zu eigen.
    (bestimmte Forderungen immer wieder von neuem äußern ist besser - als dass diese Forderungen dann quasi unter den Tisch fallen, weil sie niemand mehr wiederholen will - und unterstreicht im Gegenteil die Bedeutung bzw. Notwendigkeit der Forderung!
  • Halten Sie Ihre Einwendung aufrecht: "Ich halte meine Einwendung im vollem Umfang aufrecht" , auch wenn Sie spontan glauben, eine befriedende Antwort auf Ihre Bedenken erhalten zu haben. Einwendungen, die als "erledigt" zu Protokoll gegeben werden, müssen im Verfahren nicht mehr beachtet werden:
    Die Behörde lehnt normalerweise fast alle Einwendungen ab, was ebenso zu Protokoll gegeben wird!
  • Notieren Sie sich Ihre Einwendungen, damit Sie das Protokoll nochmals überprüfen können. (Wird normaler Weise zugesandt. Fragen Sie bzgl. der Zusendung des Protokolls noch mal nach bzw. versichern Sie sich, dass Sie ein Protokoll erhalten werden.

 

Es braucht - wie immer - viele Einwendungen!

Denkt an die Abgabefristen!

 

Mehr zum Thema:

zum seitenanfang

 

 

TOP THEMEN

Planänderungs- verfahren Ostumgehung A661

Alle Infos zu den Planungsunterlagen, Einwendungen mit Vorlage, Erörterungen ...


Online-Info-Veranstaltung:
Wir erklären das Planänderungsverfahren und stellen die neuen Pläne vor.

weitere Infos ...

Klagefond

Planungsunterlagen rechtlich und fachlich überprüfen. Wir bitten um
pdf-datei: Spenden für unseren Klagefond


Erfolgsliste Klagefond A661/A66 seit 2007!

Online Petition
Stopp Autobahnbau! Verkehrswende Jetzt!

Jetzt mitzeichnen und teilen.


Oder ganz klassisch
Unterschriften sammeln:

In unserem Artikel zum Thema findet Ihr auch das Flugblatt und die Pressemitteilung vom AUA.

pdf-datei: Sammelblatt zum Ausdrucken

AUA Presseerklärungen

15.12.2020
Großer Erfolg der Bürgerinitiativen - Planänderungsverfahren Ostumgehung A661

Planänderungbeschluss A66 Riederwaldtunnel:
pdf-datei: Klagegemeinschaft fordert Aufklärung

Al-Wazir: "Keine neuen Klagen anhängig" ...
pdf-datei: AUA: Klagen gegen RWT noch anhängig und nicht entschieden!

14.01.2020
BIs sind keine Prügelknaben
Reaktion auf Interview FNP/Al-Wazir

20.02.2019
Plenumsbeschluss: Kein Autobahnbau mehr! Verkehrswende Jetzt!

20.02.2019
Einhausung A661: Konsequenzen kaum absehbar!

AUA - Treff
coronabedingt fallen die öffentlichen Treffen zZt leider aus!

Potentialstudie Komplett-Einhausung BAB A661/A66
und Artikel der Presse

Ich möchte den
NEWSLETTER
erhalten!

Infos zum Newsletter