Willkommen auf unserer Internetpräsenz!

Liebe Mitstreiter und Interessierte!

Unsere Page erhält zZt. nicht nur ein neues und übersichtlicheres Gewand, sondern folgt endlich auch technisch neuen Anforderungen der virtuellen Vernetzung.
Zurückliegende Informationen aus dem Archiv und der Ex-Startseite, die wir in der Schnelle noch nicht hier bereit stellen konnten, können selbstverständlich jederzeit weiterhin auf unserer "alten" Homepage nachgesehen werden.

Das Wichtigste und die allerneuesten aktuellen Informationen findet Ihr rechtsstehend in den TOPTHEMEN und natürlich in den NEWS !

Vielen Dank für Euer Verständnis und Interesse!
Andrea Zanaboni
webmaster für molochautobahn.de

-- -- -- -- -- --

 • Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum geplanten Autobahnbau der Autobahnen A66 und A661 im Frankfurter Osten und zum Aktionsbündnis Unmenschliche Autobahn selbst.

 • Sie finden alles Wissenswerte über das Planfeststellungsverfahren Autobahn A 66 Tunnel Riederwald, den Vollausbau der Ostumgehung Frankfurt A66/A661 sowie die Gesamtplanung entlang der wenigen Erhohlungsgebiete und inmitten der beliebtesten Wohngebiete.

 • Wir bieten Unterstützung bei Einwendungen und Anträgen auf Lärmschutz.

 • Wir laden Sie ein, zu unseren regelmäßigen Treffen und informieren gerne ausführlich über Ihre Möglichkeiten mitzumachen und Ideen einzubringen.

 • Wir möchten verhindern, dass Frankfurt und seine Umgebung in unmenschlichem Lärm und Abgasen von Fern- und Pendelverkehr ersticken.

 • Helfen Sie mit, die Alternativen aufzuzeigen, zu fördern, zu fordern und umzusetzen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Täglich: 60.000 Fahrzeuge mehr durch den Frankfurter Osten

Autobahnkreuz Frankfurt Ost:  planfestgestellt! Mitten im Wohngebiet!<– Anklicken! Die Salami-Taktik der Verkehrsplaner.


 • Ostumgehung A66/A661: seit dem 22. November 2007
Vollausbau auf insgesamt 8 Spuren + 2 Standspuren = 10-spurig

 • A66 Riederwald: Von 6 km Neubau A66: Nur 1 km Tunnel – 5 km OFFENE AUTOBAHN – fast völlig ohne Lärmschutz! Transitverkehr: Tag UND Nacht!

Verdoppelung der Verkehrsmenge auf der Ostumgehung
4-facher Verkehr im Riederwald sowie 4-facher Verkehr auf der A66 Bergen-Enkheim

 • Ebenso verbindlich planfestgestellt:
Seckbacher Dreieck, Autobahnspange zwischen Seckbach und Friedberger Landstraße, Alleentunnel zum Anschluss der A66 Richtung Wiesbaden

 • Betroffene Wohngebiete:
Nordend, Bornheim, Seckbach, Riederwald, Fechenheim, Bergen-Enkheim, Preungesheim und Maintal

 • Existenziell bedroht:
Krankenhäuser, Schulen, Kindergärten, Sportplätze (inkl. FSV+Eintracht), Öffentliche Parks, Kleingärten uvm.

Autobahnkreuz Frankfurt Ost:  planfestgestellt! Mitten im Wohngebiet!<– Anklicken! Der Gesamtplan.




 • Wir fordern deshalb eine komplette Einhausung der Autobahnen !

 

-- -- -- -- -- --


• Diese Site ist optimiert für eine Auflösung von 1280x1024. Sie können die Ansicht der gesamten Page Ihrer Bildschirmgröße anpassen: Verkleinern oder Vergrößern Sie die Ansicht, indem Sie bei gedrückter STRG-Taste das Mausrad bewegen. • Zur Ansicht der Bilder sollte Javascript aktiviert sein • Zur Ansicht von movie-Dateien benötigen Sie den Flashplayer •

 

TOP THEMEN

E I L T !!
Einwendung einlegen

Nur noch diese Woche möglich:
• ABGABE bis 20.03.18 beim Regierungspräsidium Darmstadt

Weitere Informationen
• warum ist die Einwendung so wichtig
• wie wird's gemacht
• ein vorbereitetes Schreiben
• uvm.,in unseren News.


pdf-datei: "vorbereitetes" Einwendungsschreiben

pdf-datei: Nützliche Tipps zu Einwendung und Anhörungsverfahren

Nächster Infostand:

Samstag, 17.03.2018
10 - 14 Uhr
Berger Straße, Ecke Heidestraße am Fünffingerplätzchen


Hier können betroffene Bürger Einwendung erheben!

Oder unterzeichnete Einwendungschreiben abgeben. Das Bündnis sorgt dann für fristgerechte Abgabe!!

Aufruf

Bitte um Spenden zur Finanzierung der neuen VU

AUA lässt in Absprache mit RA Dirk Teßmer die neue Verkehrsuntersuchung (VU) von 2017 für den Bau der Autobahn A 66 Tunnel Riederwald durch das Planungsbüro RegioConsult tiefer gehend untersuchen.
Eine Vorprüfung hat Anzeichen für erhebliche Mängel aufgezeigt. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf rund 8.000 €. Da die Kosten werden mit dem Volks-, Bau- und Sparverein geteilt werden, verbleiben 4.000 €, die von den Bürgerinitiativen getragen werden müssen.
Weitere Informationen in unseren News.


pdf-datei: Rundschreiben zur Einwendung - Spendenaufruf

Klagefond

Start einer neuen Spendenkampagne
Finanzierung der Verkehrsuntersuchung u.m.

Erfolgsliste Klagefond A661/A66
Bitte unterstützen Sie weiterhin die mutigen Kläger. Sie tun dies auch zu Ihrem Nutzen!

MITMACHEN:
Unterschriften sammeln

Öffnen, ausdrucken, unterschreiben ... sammeln, weitersagen, ... zurückschicken/abgeben :)
Weitere Informationen hierzu

Forderungen und Unterschriftenliste

AUA Presseerklärungen

26.10.2017
Drohender Kahlschlag! Stadt Frankfurt muss Notbremse ziehen

28.08.2017
AUA folgte der Einladung zum Gespräch mit Ministerium (Tarek Al-Wazir) und Hessen Mobil im August 2017

15.06.2017
Antwort auf die vorgestellten Gutachten (Bau A66 Tunnel Riederwald)
"Stautunnel A 66 Riederwald" so nicht genehmigungsfähig

AUA - Treff
wir laden alle herzlich zu unserem nächsten Treffen vom Aktionsbündnis ein.
Diesmal früher als normal, da der erste Montag im April der Ostermontag ist ...:
26. März 2018, 20:00 Uhr

Für Mitglieder und Interessierte:
Aktuelle Themen des Treffens

Wichtiger Hinweis
in eigener Sache:
Warum es auf molochautobahn.de manchmal so still ist...

Potentialstudie Komplett-Einhausung BAB A661/A66
und Artikel der Presse

Ich möchte den
NEWSLETTER
erhalten!

Infos zum Newsletter

MEDIATHEK

Einhausung

Nur so gehts! Das AUA fordert die komplette Einhausung des AK Frankfurt Ost. ...mehr

A66/A661 Komplett Einhausung

--- --- --- ---

Fotos von der Trassenführung

A66/A661 Trassenbegung A66/A661

--- --- --- ---

Bäume auf dem Wahlkampfaltar geopftert

Sonntags früh um 6:00 Uhr kamen die Arbeiter mit Motorsägen und schwerem Gerät wie ein Geisterzug ...mehr

Motorsägen in der Nacht ...