WER WIR SIND

Bürgervereinigung Nordend eV (BVN)


Die Bürgervereinigung Nordend e.V. setzt sich seit 30 Jahren für eine umweltfreundliche bzw. nachhaltige Verkehrsplanung ein, mit dem vorrangigen Ziel die Lebensqualität in Frankfurt am Main und speziell im Nordend zu erhalten bzw. verbessern.

1981 gegründet, ging sie ursprünglich aus einer Bürgerinitiative hervor, die sich wegen der Alleentunnel-Planung Ende der 70er Jahre im Nordend gebildet hatte.

Die BVN hat den Zweck, die Pflege und Erhaltung sowie die Förderung des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutz in Frankfurt, insbesondere im Stadtteil Nordend, zu fördern.
In diesem Sinne ist das besondere Anliegen der BVN die rechtzeitige und ausreichende Information der BürgerInnen über geplante Städtebaumaßnahmen, die Einflussnahme auf die Stadt- und Verkehrsplanung durch bessere Einbindung und Berücksichtigung der Interessen der Bevölkerung sowie die Verbesserung der Wohnqualität, insbesondere durch die Reduzierung der Luftschadstoff- und Lärmbelastung.

Von Beginn an beschäftigt sich die BVN schwerpunktmäßig mit den Autobahnplanungen im Frankfurter Osten und arbeitet kontinuierlich im Aktionsbündnis Unmenschliche Autobahn mit. Neben dem Autobahnbau kümmert sich die BVN auch um die allgemeine Verkehrspolitik in Frankfurt bzw. im Nordend. Dabei ist besonders die Beteiligung am erfolgreichen Bürgerbegehren "Rettet die Straßenbahn" 1986 hervorzuheben. So hatte die BVN großen Anteil an der Sammlung von fast 70.000 Unterschriften, die zwar nicht die Kappung der Durchmesserlinie 12 vom Prüfling nach Höchst verhindern konnte, aber schließlich den Erhalt der Altstadtstrecke erreichte und dem Ziel der "Schienenfreien Innenstadt" eine klare Absage erteilte. Heute ist diese Linie wieder als Durchmesserlinie an die Altstadtstrecke angeschlossen und die Straßenbahn hat in Frankfurt wieder eine Zukunft.

1989 gründete die BVN zusammen mit der Bewohnerinitiative Friedberger Landstraße (BIFL) und anderen Bürgerinitiativen in Frankfurt die Arbeitsgemeinschaft Frankfurter Verkehrsinitiativen(AGFVI ). Diese AG begleitete mit vielen Aktivitäten kritisch die neue Rot-Grüne Koalition in Frankfurt bei der angekündigten Verkehrswende.
Im Rahmen der AGFVI war die BVN 1992 auch Mitinitiator der Aktion "Luftklage". Ziel war die Luftschadstoff- und Lärmbelastung an Frankfurts Hauptverkehrsstraßen nicht mehr nur zu thematisieren, sondern die Stadt Frankfurt und das Land Hessen mit juristischen Mitteln zu drängen, geeignete Maßnahmen zu deren Reduzierung zu ergreifen.
Seit 1999 arbeitet die BVN regelmäßig am Runden Tisch Verkehrspolitik im Frankfurter Osten (RTVifo) mit. Dieser wurde auf Initiative des alternativen Verkehrsclub Deutschland Frankfurt/Main-Taunus (VCD) ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die Verkehrsprobleme in den östlichen Stadtteilen gemeinsam anzupacken. Ein Schwerpunkt bildete hier das Verkehrskonzept mit kurzfristig realisierbaren Maßnahmen für den Frankfurter Osten, an dessen Entwicklung die Bürgervereinigung Nordend e.V. entscheidenden Anteil hatte.

Näheres zu den zurückliegenden Jahren ist den Rechenschaftsberichten zu entnehmen.

MEHR ÜBER UNS

Nordend Stadtteilpreis

Am 31. Januar 2013 wurde die BVN eV mit dem Nordend Stadtteilpreis ausgezeichnet.

--- --- --- ---

Umweltpreis 2010

Am 26. Oktober 2010 wurde das AUA mit dem Frankfurter Umweltpreis 2010 der Carl & Irene Scherrer Stiftung ausgezeichnet.

--- --- --- ---

Erfolgreicher Widerstand

Wir können es wohl nicht verhindern, aber wir können es verbessern!

--- --- --- ---

Klagefond

A 66/A 661 - Spendenkampagne läuft weiter

Unterstützen Sie die mutigen Kläger!

--- --- --- ---

pdf-logo Portrait

Friedhelm Ardelt-Theeck

Vorstandsmitglied der BVN und seit vielen Jahren offizieller Sprecher des AUA.
Das Portrait schrieb Hans Riebsamen, Journalist der FAZ.

--- --- --- ---

pdf-logo Würdigung für einen Streitbaren

Portrait: Friedhelm Ardelt-Theeck

Im Rahmen des Frankfurter Umweltpreises für das AUA.
Dieses Portrait schrieb Jürgen Schultheis, Journalist der FR.

--- --- --- ---

AUA - Treff

Das Aktionsbündnis trifft sich regelmäßig einmal im Monat. Interessierte sind immer herzlich eingeladen teilzunehmen.

Ich möchte den
NEWSLETTER
erhalten!

Infos zum Newsletter

AKTIVITÄTEN des AUA

Ereignisse der letzten Jahre
nachzulesen in den Rechenschaftsberichten der Bürgervereinigung Nordend eV


Rechenschaftsberichte

pdf-logo 2012 - BVN
pdf-logo 2011 - BVN
pdf-logo 2010 - BVN
pdf-logo 2009 - BVN
pdf-logo 2008 - BVN
pdf-logo 2007 - BVN
pdf-logo 2006 - BVN
pdf-logo 2005 - BVN
pdf-logo 2004 - BVN
pdf-logo 2003 - BVN
pdf-logo 2002 - BVN
pdf-logo 2001 - BVN